Auf China Reisen in großer Zahl zu sehen und doch immer wieder schön: Tempel.
China, Dali, TempelBild: Ventus Reisen, Mariana Hristova
China, MenschenBild: Ventus Reisen
China, Peking, KaiserpalastBild: Ventus Reisen, Mariana Hristova
China, SuzhouBild: Ventus Reisen, Mariana Hristova

China

Unsere Reiseideen für China - individuell veränderbar
9 Tage
Gleich am zweiten Tag dieser Privatreise China sehen Sie den Himmelstempel in Peking.
Stippvisite

Drei Metropolen Chinas

  • Verbotene Stadt in Peking
  • Spaziergang auf der Großen Mauer
  • Terrakotta-Armee in Xian
  • Modernes und altes Shanghai
zur Reisebeschreibung
15 Tage
Am 4. Tag dieser Individualreise China besichtigen Sie den Kaiserpalast in Peking.
Klassische Route

China-Reise von Nord bis Süd

  • Altstadt von Lijiang 2 600 m ü.M.
  • Tiger-Sprung-Schlucht am Yangtze
  • Bootstour auf dem Li-Fluss
  • Fahrradtour bei Yangshuo
zur Reisebeschreibung
14 Tage Special
Diese Tibetbahn Reise führt durch atemberaubende Landschaft.
Natur und Kultur

China – Reise mit der Tibetbahn

  • Tanggula - Bahnhof auf 5 068 m
  • Tibetbahn - Bahn der Superlative
  • Potala-Palast in Lhasa
  • Aufzuchtstation für Pandabären
zur Reisebeschreibung
17 Tage
Eine Individualreise mit der Transsibirischen Eisenbahn ist auch im Winter ein Erlebnis.
Kombi-Reise

Transsib-Reise – Moskau bis Peking

  • 7 622 km Moskau-Ulaanbaatar-Peking
  • 17 Tage, 6 Zeitzonen und 3 Länder
  • Authentisch: Reise in Regelzügen
  • Mit Moskau|Baikalsee|Terelj|Peking
zur Reisebeschreibung
22 Tage Special
Gehört einfach zu einer Zentralasien Reise dazu: Kunstvolle Fliesen-Mosaike.
Kombi-Reise

Traumstraßen der Welt

  • 5 Länder in 22 Tagen
  • Turkmenistan, Usbekistan
  • Tadschikistan, Kirgisistan, China
  • Seidenstraße und Pamir Highway
zur Reisebeschreibung
18 Tage
Die Seidenstraße Reise endet in China.
Kombi-Reise

Die alte Seidenstraße

  • Kasachstan | Kirgistan | China
  • Issky-Kul - "Das kirgisische Meer"
  • Gebirgslandschaften im Tien Shan
  • Terrakotta-Armee in Xian
zur Reisebeschreibung
Ihr Länderexperte

Weltformel im Reich der Mitte entdecken

“Es ist eine große Freude, Freunde aus der Ferne begrüßen zu dürfen”, hat Konfuzius gesagt. In einer Kultur, die bei mehr als 40.000 Schriftzeichen den Begriff “Privatsphäre” nicht kennt, sind Berührungsängste mit dem größten Volk der Erde alles andere als angebracht. Gehen Sie auf China reisen und lernen Sie durch das alte China ein junges China zu verstehen.

Auf der Straße ist alles in Bewegung! In der halbdunklen Arkade schwitzt der Koch über seinen Pfannen. Den Kantonesen wird nachgesagt: sie essen alles, was fliegt, bis auf Flugzeuge, alles, was schwimmt, bis auf U-Boote und alles, was sich auf dem Lande bewegt, außer Autos.

Acht Schätze verspricht eine gleichnamige chinesische Suppe, acht Schätze, die es zu entdecken gilt, denn “Essen ist das Wichtigste im Leben des Menschen”, wußte schon der Gelehrte Meng-tsu vor über 2.000 Jahren. Doch China darf man nicht nur schmecken. Man muß den süßlich-betäubenden Geruch der bündelweise abgebrannten Räucherstäbchen in den Tempeln riechen, die Vibrationen der Gongs und Trommeln der feierlichen Zeremonien aufnehmen, die steinerne Ewigkeit der Großen Mauer spüren. Dann wird man China erlebt haben.

Mehr Informationen zum Land
Hinweise zu Pass- und Visumerfordernissen sowie zu gesundheitspolizeilichen Formalitäten:

Für einige unserer Reisen benötigen Sie ein Visum oder bei Reisen in mehrere Länder gegebenenfalls mehrere Visa. Für manche Länder sind zudem gesundheitspolizeiliche Bestimmungen (z.B. Impfungen) zu beachten (s. Länderinformationen).

Nebenstehend informieren wir Sie, welche Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige bei touristischen Reisen für das gewählte Reiseland gelten.

Bitte beachten Sie, dass für nichtdeutsche Staatsangehörige häufig spezielle und abweichende Regelungen hinsichtlich der Einreisebestimmungen gelten. Bitte informieren Sie sich ggf. frühzeitig bei Ihrer Botschaft oder sprechen Sie uns an.

Gerne geben auch wir Ihnen Auskunft und unterstützen Sie bei der Beantragung Ihres Visums: Unser Service für Ihre Reise in visumpflichtige Länder

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.

Reisedokumente

Für Ihre China-Reise benötigen Sie einen Reisepass, der mindestens 6 Monate nach dem Ende der Reise gültig ist. Außerdem ist ein Visum erforderlich, welches wir Ihnen bei Buchungen auf Wunsch besorgen können.

Fertigen Sie eine Kopie Ihrer Reisedokumente (auch Reisepass) an, die Sie immer bei sich tragen. Die Originale und nicht benötigtes Bargeld können Sie meist im Hotelsafe aufbewahren.

China

Zur Einstimmung

“Es ist eine große Freude, Freunde aus der Ferne begrüßen zu dürfen”, hat Konfuzius gesagt. In einer Kultur, die bei mehr als 40.000 Schriftzeichen den Begriff “Privatsphäre” nicht kennt, sind Berührungsängste mit dem größten Volk der Erde alles andere als angebracht. Lernen Sie durch das alte China ein junges China zu verstehen.
Auf der Straße ist alles in Bewegung! In der halbdunklen Arkade schwitzt der Koch über seinen Pfannen. Den Kantonesen wird nachgesagt: sie essen alles, was fliegt, bis auf Flugzeuge, alles, was schwimmt, bis auf U-Boote und alles, was sich auf dem Lande bewegt, außer Autos.

Acht Schätze verspricht eine gleichnamige chinesische Suppe, acht Schätze, die es zu entdecken gilt, denn “Essen ist das Wichtigste im Leben des Menschen”, wußte schon der Gelehrte Meng-tsu vor über 2.000 Jahren. Doch China darf man nicht nur schmecken. Man muß den süßlich-betäubenden Geruch der bündelweise abgebrannten Räucherstäbchen in den Tempeln riechen, die Vibrationen der Gongs und Trommeln der feierlichen Zeremonien aufnehmen, die steinerne Ewigkeit der Großen Mauer spüren. Dann wird man China erlebt haben.

Währung

Die chinesische Währung ist der Chinesische Renminbi Yuan (Volksgeld, CNY) in den Einheiten 1 Yuan = 10 Jiao (Mao) = 100 Fen.

Zeitunterschied

In ganz China besteht ein Unterschied von 7 Stunden zur MEZ, im Sommer sind es 6 Stunden.

Ärztliche Hilfe/Medikamente

Falls Sie ärztliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich zu­erst an Ihre Reiseleitung. Wenn Sie regelmäßig bestimmte Medikamente benötigen, nehmen Sie diese in ausreichender Menge mit. Häufig verfügen die großen Hotels über eine Verkaufsstelle von Medikamenten wie Aspirin etc.

Es wird darüber hinaus geraten, für die Dauer des Auslandsaufenthalts eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, welche von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Impfungen

Bei direkter Anreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Für Reisen nach Südchina wird evtl. eine Malariaprophylaxe erforderlich. Wir empfehlen Ihnen eine Beratung durch das Tropeninstitut.

Informationen der Botschaften und des Auswärtigen Amtes

Wegen eventueller gesundheitspolizeilicher Formalitäten, aktueller Einreisebeschränkungen oder Katastrophenwarnungen  informieren die Botschaften der Länder und das Auswärtige Amt unter www.auswaertiges-amt.de.