Auf Mongolei reisen begegnen Sie auch Nomaden.
Mongolei, Pferde, Steppe und KindBild: Ventus Reisen
Mongolei, HuvsgulBild: Ventus Reisen
MongoleiBild: Ventus Reisen
Mongolei, Jurtencamp im WinterBild: Ventus Reisen, Mariana Hristova
Mongolei, GobiBild: Ventus Reisen
Mongolei, Nationalpark Terelj im WinterBild: Ventus Reisen, Mariana Hristova
Mongolei, Reiter im winterlichen TereljBild: Ventus Reisen, Mariana Hristova

Mongolei

Unsere Reiseideen für Mongolei - individuell veränderbar
24 Tage
Auf dem Programm dieser Individualreise Mongolei steht auch das Amarbayasgalant-Kloster. In der Nähe steht diese Gottesstatue.
Umfassende Reise

Mongolei-Reise – Die umfassende Route

  • Besuch bei Rentierzüchtern
  • Geierschlucht Yolyn Am
  • Sanddünen Khongory Els
  • Amarbayasgalant-Kloster
zur Reisebeschreibung
15 Tage
Der Khövsgöl-See liegt auf der Route dieser Aktivreise Mongolei.
Aktivreise

Mongolei – Reise zu den Höhepunkten

  • Dinosaurierskelette aus der Gobi
  • Orchon-Tal
  • Saxaulwald in der Gobi
  • Kennenlernen von Knöchel-Spielen
zur Reisebeschreibung
3 Tage Special
Bei diesem Mongolei Reisebaustein sind Sie mit dem Pferde unterwegs.
Reisebaustein

Die Mongolei vom Pferd aus erleben

  • Reit-Tour inkl. Reitführer & Guide
  • Übernachtung im Zelt, wo es gefällt
  • Entschleunigung zu Pferd
  • Drei Tage Natur und Ruhe pur
zur Reisebeschreibung
7 Tage
Die Wüstenschiffe tragen Sie durch auf dem Mongolei Kameltrekking.
Reisebaustein

Mongolei – Kameltrekking in der Gobi

  • Kameltrekking ca. 20 km/Tag
  • Übernachtung im Ger und im Zelt
  • Mit Zeit die Wüste Gobi erleben
  • Verlängerung im Ger-Camp möglich
zur Reisebeschreibung
5 Tage
Eine Übernachtung in Terelj ist auf diesem Reisebaustein Mongolei auch eingeplant.
Reisebaustein

Mongolei – Radtouren bei Ulaanbaatar

  • Radtouren in Steppe und Bergtälern
  • Nationalpark Terelj
  • Übernachtung im Ger (Jurte)
  • Wildpferde in Hustain Nuruu
zur Reisebeschreibung
17 Tage
Eine Individualreise mit der Transsibirischen Eisenbahn ist auch im Winter ein Erlebnis.
Kombi-Reise

Transsib-Reise – Moskau bis Peking

  • 7 622 km Moskau-Ulaanbaatar-Peking
  • 17 Tage, 6 Zeitzonen und 3 Länder
  • Authentisch: Reise in Regelzügen
  • Mit Moskau|Baikalsee|Terelj|Peking
zur Reisebeschreibung
Ihr Länderexperte

Informationen zu Mongolei Reisen

Die Mongolei begeistert Reisende mit ihren weiten Landschaften und der Gastfreundlichkeit der Bewohner. Beliebt sind Übernachtungen in Gers und auch ein Ausritt auf einem Pferd bringt Gästen das Land ganz nahe. Reisende mit der Transsibirischen Eisenbahn nutzen einen Stopp in der Mongolei gerne für eine kurze oder längere Erkundung des Landes.

Informationen und Bilder zu Mongolei Reisen:
https://plus.google.com/collection/YSCZME

Lassen Sie sich von unseren Ideen für Mongolei Reisen inspirieren. Möglich sind auch Reisen in Kombination mit der Transsib. Senden Sie Ihre persönlichen Reisewünsche an unsere Reise-Architekten. Diese erarbeiten ein für Sie maßgeschneidertes, unverbindliches Angebot.

Sie wünschen. Wir planen. Sie reisen.

Mehr Informationen zum Land
Hinweise zu Pass- und Visumerfordernissen sowie zu gesundheitspolizeilichen Formalitäten:

Für einige unserer Reisen benötigen Sie ein Visum oder bei Reisen in mehrere Länder gegebenenfalls mehrere Visa. Für manche Länder sind zudem gesundheitspolizeiliche Bestimmungen (z.B. Impfungen) zu beachten (s. Länderinformationen).

Nebenstehend informieren wir Sie, welche Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige bei touristischen Reisen für das gewählte Reiseland gelten.

Bitte beachten Sie, dass für nichtdeutsche Staatsangehörige häufig spezielle und abweichende Regelungen hinsichtlich der Einreisebestimmungen gelten. Bitte informieren Sie sich ggf. frühzeitig bei Ihrer Botschaft oder sprechen Sie uns an.

Gerne geben auch wir Ihnen Auskunft und unterstützen Sie bei der Beantragung Ihres Visums: Unser Service für Ihre Reise in visumpflichtige Länder

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.

Reisedokumente

Deutsche Staatsangehörige können für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen visumfrei in die Mongolei einreisen. Dafür ist bei Einreise der mindestens noch 6 Monate gültige Reisepass/Kinderreisepass vorzulegen. Für längere Aufenthalte benötigen Sie ein Visum, welches wir Ihnen bei Buchung gerne besorgen. Auch andere Staatsangehörige unterliegen der Visumpflicht. Visumpflichtige Reisende benötigen einen Reisepass, der bis mindestens 1 Jahr nach Einreise in die Mongolei gültig ist.

Ein Visum wird nur in Zusammenhang mit einer Einla­dung erteilt. Bei gebuchten Reisen gelten die entspre­chenden Voucher als Einladung.

In der Mongolei empfiehlt es sich, den Reisepass mit den entsprechenden Aufenthaltsstempeln (Visum, Registrierung bei der Polizei etc.) ständig mit sich zu führen, da unvorhergesehene Kontrollen der Polizei vorkommen und das Fehlen der entsprechenden Papiere zu vorübergehenden Festnahmen führen kann.

Mongolei

Zur Einstimmung

Im Land der Steppennomaden scheint Zeit ein relativer Begriff zu sein. Die Zeit scheint für uns aufgelöst in der Erhabenheit der unberührten Natur. Sie wandert mit den Dünen durch die Shamo, die Sandwüste Gobi. Sie findet sich auf dem Friedhof der Dinosaurierskelette und in den einsamen Klöstern.
Unsere Reise wird zu einer Reise in die Stille.
Unsere Reise wird aber auch zu einem Wegzu den Menschen, die dieser scheinbaren Unwirtlichkeit Gastfreundschaft entgegensetzen. Eine Schale frischer Stutenmilch im Rund einer Jurte und die wachen Augen der Kinderschar öffnen das innere Ohr für das ferne Traben der mongolischen Reiter, die einst den asiatischen Raum beherrschten und deren Nachfahren nun in Einklang mit der Natur ihre Gäste begrüßen.

Währung

Die mongolische Währung ist der Tugrik.

Zeitunterschied

In der Mongolei gibt es zwei Zeitzonen. In Ulaan Baatar und im Osten besteht ein Zeitvorsprung von 8 Stunden zur MEZ, im Westen der Mongolei sind es 7 Stunden. Die Umstellung von Winter- und Sommerzeit wurde letztmalig im September 2016 vorgenommen.

Ärztliche Hilfe / Medikamente

Falls Sie ärztliche Hilfe brauchen, wenden Sie sich zuerst an Ihre Reiseleitung. Schnelle medizinische Hilfe kann vom Hotel gerufen werden. Wenn Sie regelmäßig bestimmte Medikamente benötigen, nehmen Sie diese in ausreichender Menge mit.

In jedem Fall ist eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport empfehlenswert, damit im Ernstfall die weitere Behandlung nach Deutschland verlagert wird.

Impfungen

Bei direkter Anreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Wir empfehlen Ihnen eine Beratung durch das Tropeninstitut.

Informationen der Botschaften und des Auswärtigen Amtes

Wegen eventueller gesundheitspolizeilicher Formalitäten, aktueller Einreisebeschränkungen oder Katastrophenwarnungen  informieren die Botschaften der Länder und das Auswärtige Amt unter www.auswaertiges-amt.de.