Auf Polen Reisen oft im Programm: Die Marienburg.
Polen, MarienburgBild: Frank Deterding
Polen, MasurenBild: Frank Deterding
Polen, ZakopaneBild: Ventus Reisen
Polen, Danzig, KrantorBild: Frank Deterding
Polen, NikolaikenBild: Frank Deterding

Polen

Unsere Reiseideen für Polen - individuell veränderbar
8 Tage
Natürlich fehlt auch Krakau nicht auf dieser Privatreise Polen.
Klassische Route

Polens Süden – Von Warschau bis Krakau

  • Altstadt Warschau mit Königsschloss
  • Schwarze Madonna in Tschenstochau
  • Tuchhallen und Wawel in Krakau
  • Zakopane in der Hohen Tatra
zur Reisebeschreibung
10 Tage
Die Marienburg sehen Sie auf der Individualreise Polen.
Natur und Kultur

Polens Norden – Masuren und Pommern

  • UNESCO-Städte Gdansk und Torún
  • Heilige Linde und Wolfsschanze
  • Bootsfahrt auf den masurischen Seen
  • Dünen im Slowinsky-Nationalpark
zur Reisebeschreibung
Ihre Länderexpertin

Von der Natur verwöhnt und reich an Kunst

Bis vor wenigen Jahren der unbekannte Nachbar, heute Mitglied der Europäischen Union, lädt uns Polen ein als Reiseland. Und wer wäre nicht neugierig auf seine herrlichen und unberührten Landschaften, wer wollte nicht seine faszinierenden kulturellen Reichtümer kennenlernen?

Polen hat an allen großen kulturellen Entwicklungen des Abendlandes teilgenommen und  war Kreuzungspunkt, an dem Einflüsse aus dem Westen und aus dem Osten zusammentrafen. Polen ist daher so reich an einmaligen und unverwechselbaren Kulturgütern.

Mehr Informationen zum Land
Hinweise zu Pass- und Visumerfordernissen sowie zu gesundheitspolizeilichen Formalitäten:

Für einige unserer Reisen benötigen Sie ein Visum oder bei Reisen in mehrere Länder gegebenenfalls mehrere Visa. Für manche Länder sind zudem gesundheitspolizeiliche Bestimmungen (z.B. Impfungen) zu beachten (s. Länderinformationen).

Nebenstehend informieren wir Sie, welche Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige bei touristischen Reisen für das gewählte Reiseland gelten.

Bitte beachten Sie, dass für nichtdeutsche Staatsangehörige häufig spezielle und abweichende Regelungen hinsichtlich der Einreisebestimmungen gelten. Bitte informieren Sie sich ggf. frühzeitig bei Ihrer Botschaft oder sprechen Sie uns an.

Gerne geben auch wir Ihnen Auskunft und unterstützen Sie bei der Beantragung Ihres Visums: Unser Service für Ihre Reise in visumpflichtige Länder

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.

Reisedokumente

Für Staatsangehörige der Bundesrepublik Deutschland ist zur Einreise nach Polen ein Personalausweis ausreichend.

Polen

Zur Einstimmung

Von der Natur verwöhnt und reich an Kunst

Bis vor wenigen Jahren der unbekannte Nachbar, heute Mitglied der Europäischen Union, lädt uns Polen ein als Reiseland. Und wer wäre nicht neugierig auf seine herrlichen und unberührten Landschaften, wer wollte nicht seine faszinierenden kulturellen Reichtümer kennenlernen.

Polen hat an allen großen kulturellen Entwicklungen des Abendlandes teilgenommen und  war Kreuzungspunkt, an dem Einflüsse aus dem Westen und aus dem Osten zusammentrafen. Polen ist daher so reich an einmaligen und unverwechselbaren Kulturgütern.

Wer auf Entdeckungsreisen geht, findet kulturelle Perlen in großer Zahl. Schlendern Sie mit uns durch herrliche Palais, prächtige Schloßpark-Anlagen, oder durch die kunstvoll restaurierten mittelalterlichen Straßenzüge von Gdansk/Danzig, Thorun/Thorn und Szczecin/Stettin. Wandeln Sie mit uns in Frauenburg auf den Spuren von Nikolaus Kopernikus, entdecken Sie die Marienburg, diese mächtige Festung des Deutschen Ritterordens. Oder lassen Sie sich bei einem Strandspaziergang in Sopot/Zopott oder bei einer Bootsfahrt auf dem kristallklaren Wasser der Masurischen Seen von der herrlichen Natur und der frischen Luft betören.

Geld und Währung

Die Währungseinheit ist der polnische Zloty (PLN).
1 Zloty = 100 Groszy.

Sprache

Die Nationalsprache Polens ist polnisch. Die Verständigung ist meist auch in Englisch oder Deutsch möglich.

Ärztliche Hilfe

Falls Sie ärztliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich zuerst an Ihre lokale Reiseleitung oder an Ihre Hotelrezeption. Die Arztkosten sind in Zloty gemäß Preisliste und Rechnung zu bezahlen. Vergessen Sie nicht, sich eine Rechnung ausstellen zu lassen, falls Sie diese für Ihre Krankenkasse benötigen. Es ist empfehlenswert, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Falls Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, ist es ratsam, diese in ausreichender Menge mitzunehmen. Zur Behandlung im Krankheitsfall benötigt man die Europäische Krankenversicherungskarte (erhältlich bei der eigenen Krankenkasse).

Impfungen

Für Polen sind keine Impfungen vorgeschrieben. Eine Zeckenschutzimpfung ist empfehlenswert. Wie üblich sollte auch der Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Polio überprüft werden.

Informationen der Botschaften und des Auswärtigen Amtes

Wegen eventueller gesundheitspolizeilicher Formalitäten, aktueller Einreisebeschränkungen oder Katastrophenwarnungen  informieren die Botschaften der Länder und das Auswärtige Amt unter www.auswaertiges-amt.de.