Wenn Sie nach Litauen reisen, sehen Sie auch das Kloster Pazaislio in Kaunas.
Litauen, Kloster PazaislioBild: Frank Deterding
Litauen, KaunasBild: Frank Deterding
Litauen, NiddenBild: Frank Deterding

Litauen

Unsere Reiseideen für Litauen - individuell veränderbar
8 Tage
Auch die Kurische Nehrung sehen Sie auf dieser Litauen Individualreise.
Klassische Route

Litauen-Reise: Dünen, Seen, Traditionen

  • UNESCO-Weltkulturerbe Vilnius
  • UNESCO-Naturerbe Kurische Nehrung
  • Wasserburg Trakai
  • Berg der Kreuze
zur Reisebeschreibung
10 Tage
Ihre Baltikum Reise führt Sie auch auf die Kurische Nehrung.
Kombi-Reise

Kombi-Reise Stimmungsvolles Baltikum

  • 3 Länder Estland, Lettland, Litauen
  • UNESCO-Städte Vilnius|Riga|Tallinn
  • UNESCO-Naturerbe Kurische Nehrung
  • Gauja-Nationalpark
zur Reisebeschreibung
ab 1 Tag
Der Reisebaustein Litauen eignet sich als Verlängerung Ihrer Baltikum-Reise.
Reisebaustein

Träumen auf der Kurischen Nehrung

  • UNESCO-Naturerbe Kurische Nehrung
  • Besichtigungsprogramm zubuchbar
  • Freizeit
zur Reisebeschreibung
Ihre Länderexpertin

Informationen zu Litauen Reisen

Vilnius – das „Rom des Baltikums“, die mächtige Burg Trakai, das kulturelle Leben in Kaunas, die Kurische Nehrung: Es gibt viele Gründe, Litauen zu besuchen.

Unsere Baltikum- und Litauen Reisen bieten wir als geführte Reisen mit Fahrer oder als Selbstfahrer-Reisen im Mietwagen an.

Die Reise-Ideen dürfen Sie inspirieren. Vielleicht suchen Sie auch nach einer Kombination mit Estland oder Lettland? Lassen Sie unsere Reise-Architekten Ihre Reise-Wünsche wissen und Sie erhalten ein für Sie maßgeschneidertes, unverbindliches Angebot:

Sie wünschen. Wir planen. Sie reisen.

Mehr Informationenzum Land
Hinweise zu Pass- und Visumerfordernissen sowie zu gesundheitspolizeilichen Formalitäten:

Für einige unserer Reisen benötigen Sie ein Visum oder bei Reisen in mehrere Länder gegebenenfalls mehrere Visa. Für manche Länder sind zudem gesundheitspolizeiliche Bestimmungen (z.B. Impfungen) zu beachten (s. Länderinformationen).

Nebenstehend informieren wir Sie, welche Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige bei touristischen Reisen für das gewählte Reiseland gelten.

Bitte beachten Sie, dass für nichtdeutsche Staatsangehörige häufig spezielle und abweichende Regelungen hinsichtlich der Einreisebestimmungen gelten. Bitte informieren Sie sich ggf. frühzeitig bei Ihrer Botschaft oder sprechen Sie uns an.

Gerne geben auch wir Ihnen Auskunft und unterstützen Sie bei der Beantragung Ihres Visums: Unser Service für Ihre Reise in visumpflichtige Länder

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.

Reisedokumente

Für Staatsangehörige der Bundesrepublik Deutschland ist zur Einreise nach Litauen ein für die Dauer der Reise gültiger Personalausweis ausreichend.

Litauen

Zur Einstimmung

Ein zärtliches, leises Land

Aus dem südlichsten der baltischen Länder klingt uns vieles vertraut und anziehend:  Vilnius, das “Rom des Baltikums” oder auch das “Jerusalem des Nordens” genannt, Trakai, die gotische Wasserburg aus Backstein, Kaunas mit seiner Altstadt voller Baudenkmäler, der Berg der Kreuze mit Tausenden verschiedenster Kreuze, die Kurische Nehrung,  das Thomas Mann-Haus in Nidden und … Natürlich auch das von dem Dichter Simon Dach geschaffene “Ännchen von Tharau”?

Und so formulierte Oscar Millosz (Dichter und Politiker) seine Liebe zu diesem Land: “Kommen Sie, ich will Ihnen helfen, es zu entdecken. Ich begleite Sie in ein fernes, nebeliges, zärtliches, leises Land. Lassen Sie uns die Flügel ausbreiten und über eine Landschaft fliegen, wo uns der Duft von Wasserlilien und die modrige Luft der Wälder umgibt …”

Währung

Die Währungseinheit ist seit 01. Januar 2015 der Euro.

Zeitunterschied

In Litauen besteht ein Zeitunterschied von +1 Stunde zu Deutschland.

Sprache

Die Nationalsprache Litauens ist Litauisch. Die häufigs-ten Fremdsprachen sind Englisch und Russisch. Etwas seltener wird auch Deutsch gesprochen.

Ärztliche Hilfe / Medikamente

Falls Sie ärztliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich zuerst an Ihre Reiseleitung oder an Ihre Hotelrezeption. Falls Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, ist es ratsam, diese in ausreichender Menge mitzunehmen. In größeren Städten gibt es Apotheken, in denen gängige Medikamente erhältlich sind, diese sind aber teurer als in Deutschland.
Für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, besteht in Litauen ein Anspruch auf Behandlung bei Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern usw., soweit diese dringend erforderlich ist. Sollten Sie doch einmal eine medizinische Behandlung selbst zahlen müssen, vergessen Sie nicht, sich eine Rechnung für Ihre Krankenkasse ausstellen zu lassen.
Es wird darüber hinaus geraten, für die Dauer des Auslandsaufenthalts eine Auslandsreise-Krankenversicherung mit Rücktransport abzuschließen, damit im Ernstfall die weitere Behandlung nach Deutschland verlagert wird.

Impfungen

Für Litauen sind generell keine Impfungen vorge-schrieben. Wie üblich sollte ein altersentsprechender Impfschutz gemäß Impfkalender vorliegen. Reisenden, die Wanderungen in die ländlichen Gebiete von Litauen in der Zeit von März bis Oktober planen, wird die Imp-fung gegen FSME (Zeckenimpfung) empfohlen.

Informationen der Botschaften und des Auswärtigen Amtes

Wegen eventueller gesundheitspolizeilicher Formalitäten, aktueller Einreisebeschränkungen oder Katastrophenwarnungen  informieren die Botschaften der Länder und das Auswärtige Amt unter www.auswaertiges-amt.de.