In Yamg begegnet man auf Tadschikistan Reisen einem Sufi-Heiligtum.
Tadschikistan, Sufi-Heiligtum in YamgBild: Ventus Reisen, Nadja Moussa
Tadschikistan, See BulunkulBild: Ventus Reisen, Nadja Moussa
Tadschikistan, Markt in DushanbeBild: Ventus Reisen, Nadja Moussa
Tadschikistan, Landschaft mit FahrradBild: Ventus Reisen, Nadja Moussa
Tadschikistan, Straßenszene in PendshikentBild: Ventus Reisen, Nadja Moussa
Tadschikistan, Sufi-Heiligtum in YamgBild: Ventus Reisen, Nadja Moussa

Tadschikistan

Unsere Reiseideen für Tadschikistan - individuell veränderbar
18 Tage Special
Sonderreise

Special: Gruppen-Reise Pamir-Highway

  • Sonder-Gruppenreise (max. 16 Pers.)
  • Durchführungsgarantie ab 4 Personen
  • 03.08.-20.08.2018
  • Unterkunft auch in Privathäusern
zur Reisebeschreibung
15 Tage
Nach Yamg führt auch diese Privatreise Tadschikistan, wo Sie das Hausmuseum des Sufi Mubarak Kadam besichtigen.
Natur und Kultur

Der Pamir, tadschikisches Dach der Welt

  • Mit Übernachtungen in Privathäusern
  • Atemberaubende Bergwelt des Pamir
  • Dushanbe - Grüne Hauptstadt
  • Yashikul-See, Perle des Pamir
zur Reisebeschreibung
12 Tage Special
Eine Individualreise Tadschikistan führt immer durch überwältigende Gebirgslandschaften.
Natur und Kultur

Nord-Tadschikistan – Land des Schneeleoparden

  • Dushanbe – Grüne Hauptstadt
  • Ausflug zu "Haft Kul" (Sieben Seen)
  • Naturidylle im Zerafshan-Gebirge
  • Iskanderkul – König der tad. Seen
zur Reisebeschreibung
19 Tage
Eine Pamir Highway Reise ist ein unvergesslicher Trip durch überwältigende Berglandschaften.
Klassische Route

Tadschikistan-Kirgisistan: Pamir-Highway

  • 2 Länder Tadschikistan|Kirgisistan
  • Privatunterkünfte bei Familien
  • Atemberaubende Bergwelt des Pamir
  • Khorog – Hauptstadt des Pamir
zur Reisebeschreibung
14 Tage
Auf Ihrer Rundreise nach Usbekistan und Tadschikistan sehen Sie zahlreiche Bauwerke mit blauen Kuppeln und Seen, so blau wie Augen.
Kombi-Reise

Rundreise Usbekistan – Tadschikistan

  • Land der blauen Kuppeln: Usbekistan
  • Land der blauen Seen: Tadschikistan
  • Termez: Zeugnisse des Buddhismus
  • Schwarz bis türkis: die Sieben Seen
zur Reisebeschreibung
13 Tage
Oft führen die Wege auf der Aktivreise Tadschikistan und Usbekistan an den Berghängen entlang.
Aktivreise

Wandern in den Fan-Bergen

  • 2 Länder Usbekistan & Tadschikistan
  • Wanderparadies Serafshan-Gebirge
  • Übernachtungen bei Familien
  • 3 Seen in den tadschikischen Bergen
zur Reisebeschreibung
22 Tage Special
Gehört einfach zu einer Zentralasien Reise dazu: Kunstvolle Fliesen-Mosaike.
Kombi-Reise

Traumstraßen der Welt

  • 5 Länder in 22 Tagen
  • Turkmenistan, Usbekistan
  • Tadschikistan, Kirgisistan, China
  • Seidenstraße und Pamir Highway
zur Reisebeschreibung
6 Tage
Auf dem Reisebaustein Tadschikistan wandern Sie durch idyllische Landschaft. Vielleicht treffen Sie, wie auf dem Bild auch auf Nomaden?
Reisebaustein

Wanderbaustein Tadschikistan

  • Zeltübernachtungen in der Natur
  • Wanderungen in den Fan-Bergen
  • Atemberaubender Iskanderkul-See
  • Seen und Berge Nordtadschikistans
zur Reisebeschreibung
Ihre Länderexpertin

Informationen zu Tadschikistan Reisen

Naturliebhaber werden auf Tadschikistan Reisen glücklich: faszinierend sind die Berge und Seen dieses zentralasiatischen Landes. Die Hauptstadt Dushanbe ist eine der schönsten und grünsten der Region. Landschaftlich grandios ist der Pamir-Highway. Die Haft Kul („sieben Seen“) blinzeln den BesucherInnen jeder in einem verschiedenen Blau- oder Grünton zu. Nicht zu vergessen die Seen Iskanderkul, Bulunkul, der Blick auf die nur einen Steinwurf vom Pamir-Highway entfernten afghanischen Bergdörfer und die Wärme, mit denen Gäste in privaten Gästehäusern aufgenommen werden.

Informationen und Bilder zum Thema Tadschikistan Reisen: https://plus.google.com/collection/4mpZME

Lassen Sie sich von unseren Reise-Ideen für Tadschikistan inspirieren. Gerne organisieren wir auch eine Reise in Kombination mit Usbekistan, Kirgistan oder von Turkmenistan bis China. Teilen Sie unseren Reise-Experten einfach Ihre persönlichen Reisewünsche mit und diese schneidern ein für Sie maßgeschneidertes, unverbindliches Angebot.

Sie wünschen. Wir planen. Sie reisen.

Mehr Informationenzum Land
Hinweise zu Pass- und Visumerfordernissen sowie zu gesundheitspolizeilichen Formalitäten:

Für einige unserer Reisen benötigen Sie ein Visum oder bei Reisen in mehrere Länder gegebenenfalls mehrere Visa. Für manche Länder sind zudem gesundheitspolizeiliche Bestimmungen (z.B. Impfungen) zu beachten (s. Länderinformationen).

Nebenstehend informieren wir Sie, welche Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige bei touristischen Reisen für das gewählte Reiseland gelten.

Bitte beachten Sie, dass für nichtdeutsche Staatsangehörige häufig spezielle und abweichende Regelungen hinsichtlich der Einreisebestimmungen gelten. Bitte informieren Sie sich ggf. frühzeitig bei Ihrer Botschaft oder sprechen Sie uns an.

Gerne geben auch wir Ihnen Auskunft und unterstützen Sie bei der Beantragung Ihres Visums: Unser Service für Ihre Reise in visumpflichtige Länder

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.

Reisedokumente

Für die Einreise nach Tadschikistan ist ein Visum erforderlich. Sie können das Visum im Vorfeld der Reise bei der tadschikischen Botschaft beantragen (Online-Antragsstellung unter www.visa.gov.tj und persönliche Vorsprache) oder unter www.evisa.tj online als e-Visum. Für Reisen in die Pamir-Region ist zusätzlich eine GBAO-Genehmigung erforderlich. Diese kann zusammen mit dem Visum bei der tadschikischen Botschaft oder zusammen mit dem e-Visum beantragt werden. Die dritte Möglichkeit, nach vorheriger online-Antragsstellung unter www.visa.gov.tj ein Visum bei Ankunft zu erhalten, empfehlen wir derzeit nicht.
Sie benötigen einen Reisepass, der mindestens noch 6 Monate nach Ende der Reise gültig ist.

Fertigen Sie eine Kopie Ihrer Reisedokumente (auch Reisepass) an, die Sie immer bei sich tragen. Die Originale und nicht benötigtes Bargeld können Sie meist im Hotelsafe aufbewahren.

Tadschikistan

Zur Einstimmung

Ein Teil des Landes besteht aus Steppen und Halbwüsten, ein sehr kleiner Teil aus fruchtbaren und dicht besiedelten Flusstälern, der größte Teil aus Gebirgszügen. Soweit das Auge reicht: Berge! Allein die Gebirgsregion des Pamir beherrscht fast die Hälfte des Landes. Einige der Gipfel erreichen Höhen von über 7000 m.
Wer sich in diese Regionen begibt, ist umgeben von phantastischen Berglandschaften. Immer wieder finden Sie herrliche Bergseen, wunderbar eingebettet in die imposanten Panoramen der schneebedeckten Bergketten.
Die Hälfte des tadschikischen Landes liegt 3000 m über Meereshöhe oder höher, viele Berge tragen ewigen Schnee und die Zahl der Gletscher ist groß. Wissenschaftler wollen 8000 davon gezählt haben Kaum zehn Prozent von Tadschikistan liegen niedriger als 1000 m. Sogar seine Hauptstadt Duschanbe liegt auf einer Höhe von fast 900 m.

Einmalige Erlebnisse für Reisende kann Tadschikistans interessante Tierwelt bieten. Um 3000 m und darüber kann man auf Luchse und Braunbären treffen, in höheren Regionen auf Steinböcke. Wenn Sie Glück haben, können Sie in der Ferne den leider nur noch sehr seltenen Schneeleoparden beobachten.

Die Geschichte des Landes gleicht der Historie vieler Länder in dieser Gegend: Persische Herrschaft, Eroberung durch Alexander den Großen, dann die Araber, wieder die Perser – und so ging es weiter. 1923 begann auch in Tadschikistan die sowjetische Zeit. Der Beitritt zur GUS im Jahre 1991 führte in Tadschikistan zu einem Bürgerkrieg zwischen Kommunisten und der Opposition; der dauerte bis 1997. Dann wurde die Bildung eines “Nationalen Versöhnungsrates” beschlossen. Die politischen Verhältnisse sind heute so, dass Reisende keinerlei Befürchtungen haben brauchen und sehr wohlwollend aufgenommen werden. Die Menschen unterwegs sind auf Kontakte neugierig und erweisen sich als gastfreundlich.

Währung

Die tadschikische Währung ist der Somoni, der in Dirham unterteilt ist.

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) + 4 Stunden. Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied + 3 Stunden.

Ärztliche Hilfe/Medikamente

Falls Sie ärztliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich zuerst an Ihren Reiseleiter bzw. Dolmetscher. Falls Sie regelmäßig bestimmte Medikamente benötigen, nehmen Sie diese in ausreichender Menge mit, da sie nicht vor Ort erhältlich sind. Außerhalb der größeren Städte und in ländlichen Regionen ist es oft unmöglich, Medikamente zu bekommen.

Es wird darüber hinaus geraten, für die Dauer des Auslandsaufenthalts eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, welche von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z.B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken). Da die Krankenversorgung in Tadschikistan nicht den europäischen Maßstäben entspricht, werden im Notfall oder bei einer ernsthaften Erkrankung ein Rücktransport und eine Behandlung in Deutschland empfohlen.

Impfungen

Bei direkter Anreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Wir empfehlen Ihnen eine Beratung durch das Tropeninstitut.

Es ist auf einen ausreichenden Impfschutz gegen Diphtherie, Tetanus, Polio, Hepatitis A und Typhus zu achten. Im Grenzgebiet zu Afghanistan gibt es ein potentielles Malariarisiko.

Informationen der Botschaften und des Auswärtigen Amtes

Wegen eventueller gesundheitspolizeilicher Formalitäten, aktueller Einreisebeschränkungen oder Katastrophenwarnungen  informieren die Botschaften der Länder und das Auswärtige Amt unter www.auswaertiges-amt.de.