Reisetipp St. Petersburg und Oblast Leningrad: E-Visum

Was bei keiner Städtereise St. Petersburg fehlt: der Winterpalast mit der Eremitage.

Was im Juli schon für Reisen in das Kaliningrader Gebiet eingeführt wurde, ist seit heute (01. Oktober 2019) auch für Reisen nach St. Petersburg und die Oblast Leningrad möglich: Die einfache Beantragung eines E-Visum.

Staatsangehörige Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und zahlreicher weitere Staaten können dieses Visum jetzt auf http://electronic-visa.kdmid.ru/spb_home_en.html beantragen. U.a. ist die Eingabe von Pass- und weiteren persönlichen Daten sowie Daten zur Reise erforderlich. Ferner muss ein aktuelles biometrisches Passfoto hochgeladen werden.

Nach positiver Prüfung des Antrags erhält der Antragssteller das Visum per E-Mail. Dieses berechtigt dann zur Ein- und Ausreise innerhalb der Gültigkeitsfrist des Visums. Die Aufenthaltsdauer darf 8 Tage nicht überschreiten. Über alle weiteren Voraussetzungen für die Beantragung des E-Visums und für Reisen mit dem E-Visum informieren wir Sie selbstverständlich nach Ihrer Anfrage für eine Reise nach St. Petersburg.

01. Oktober 2019