Lettland – Eleganz im grünen Rock

Eleganz im grünen Rock erlebt man auf dieser Lettland Individualreise.
Elegant im grünen Rock - Viele Besucher schwärmen von der Landschaft Lettlands.Bild: Latvian Tourism
Panorama-Blick auf Rigaer Altstadt und die Daugova.Bild: Frank Deterding
Das Barockschloss Rundale wurde, so wie das Winterpalais in St. Petersburg, von Baumeister Bartolomeo Francesco Rastrelli errichtet.Bild: Frank Deterding
Reise-Charakteristika
  • Natur und Kultur
  • 8 Tage
  • örtliche Stadtführer für Besichtigungen
  • PKW/Minivan bzw. Mietwagen
  • 3*-Hotels, Schloss, Gutshof bzw. Herrenhaus
  • Frühstück
Highlights der Reise
  • Jugendstilhäuser in Riga
  • Übernachtung in Herrenhäusern
  • Übernachtung im Schloss Dikli
  • Barockschloss Rundale

Ab p. P. (Ohne internationale Flüge)

Angebot anfordern

Im Preis enthalten
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel im Doppelzimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC
  • 4 Übernachtungen im Schloss, Gutshof bzw. Herrenhaus im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Frühstück
  • Flughafentransfer bei Ankunft
Ihre Expertin für diese Reise

Reiseverlauf

1. Tag Ankunft in Riga, Ausgangspunkt Ihrer Lettland Individualreise

Fühlen Sie sich in Lettlands Hauptstadt willkommen geheißen. Nach Ihrer Ankunft Fahrt zum Hotel. Je nach Ankunftszeit bleibt Ihnen Zeit, einen ersten Abendspaziergang durch die Straßen der stolzen Perle des Baltikums zu unternehmen.

2. Tag Stadtbesichtigung in Riga

Nach dem Frühstück empfängt Sie Ihr örtlicher Stadtführer und erkundet mit Ihnen die von der UNESCO als Weltkulturerbe unter Schutz gestellte Rigaer Altstadt. Es gibt in der ehemaligen Hansestadt viel zu sehen. Das Schwarzhäupter-Haus erinnert mit seiner reich verzierten Fassade an holländisch-flämische Zunfthäuser. Der Dom gilt als die größte Kirche des Baltikums und wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrmals umgebaut, wie die Mischung der Baustile belegt. Auch die Petri-Kirche verdient Beachtung. Mit ihrem ungewöhnlichen, spitz zulaufenden Turm beherrscht sie das Stadtbild. Weitere Sehenswürdigkeiten wie das Schwedentor oder die Jakobi-Kirche sind Zeugen der bedeutenden Geschichte Rigas. Am Nachmittag führt ein Spaziergang durch die Neustadt und den Jugendstil-Bezirk, in dem Sie der ganzen Vielfalt dieser Bauepoche begegnen.

3. Tag Riga – Mezotne (ca. 100 km)

Am Morgen übernehmen Selbstfahrer den Mietwagen.
Sie verlassen Riga. Die Fahrt führt zunächst nach Salaspils, wo eine Gedenkstätte die Geschichte des 2. Weltkrieges und der Sowjetzeit nachzeichnet. Je nach Interesse bietet sich ein Besuch der Gedenkstätte an.
Weiter fahren Sie durch flache, sattgrüne Landschaften über Pilsrundale nach Mezotne. Sie legen einen Stopp im Schloss Rundale ein, das inmitten der flachen Landschaft von Semgallen thront und zu den bedeutendsten Denkmälern der Barock- und Rokokokunst im Baltikum zählt. Sie besichtigen das prachtvolle und repräsentative Schlossensemble, das der Zarengünstling Graf Biron von dem italienischen Baumeister Bartolomeo Rastrelli erbauen ließ. Ihre heutige Unterkunft befindet sich auf dem Gutshof Mezotne, der von einem weitläufigen Park umgeben ist. Das Schloss entstand zu der Zeit, als Kurland zum russischen Reich gehörte. In elegantem Ambiente mit Kronleuchtern, fein geschmückten Wänden und vornehmen Zimmern klingt der Tag angenehm aus.

4. Tag Mezotne – Marciena (ca. 200 km)

Via Bauska führt der heutige Weg nach Marciena. Wie ein kleines Landjuwel wirkt das Herrenhaus “Marcienas Muiza”, in dem Sie heute übernachten. Das zu Beginn des 20. Jh. im klassizistischen Stil errichtete Haus wurde liebevoll restauriert. Dunkel glänzende Holztreppen, polierte Parkettböden und weite Flügeltüren versetzen Sie zurück in die Zeit des lettischen Landadels.

5. Tag Marciena – Ungurmuiza (ca. 100 km)

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie das reichhaltige Angebot an Erholungsmöglichkeiten, das Ihnen in der hügeligen Landschaft geboten wird. Sie haben eine umfangreiche Auswahl: Baden, Bootsfahrten oder Wanderungen rund um den malerischen See. Es bietet sich auch ein Besuch des gutseigenen SPA-Komplexes an, der mit Dampfbädern und verschiedenen Aromatherapien aufwartet.
Am Nachmittag verabschieden Sie sich vom kleinen Landidyll und fahren über Madona nach Cesis. Dort ist Zeit für einen geführten Stadtrundgang eingeplant, bevor Sie über romantische Eichenalleen in das nahe gelegene Dorf Ungurmuiza gelangen. Hier kommen Sie im Herrenhaus Orellen unter, das fast komplett aus Holz gebaut ist. Es war einst Landsitz des Barons von Campenhausen und dank eifriger Renovierungsarbeiten ist es heute ein schönes Zeugnis vom frühen Stand des baltischen Landadels. Eine Redensart besagt, wer das Herz Livlands suche, der finde es in Orellen, einer Oase des Lichts und der Ruhe.

6. Tag Ungurmuiza – Dikli (ca. 40 km)

Am Vormittag haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen. Im Park des Herrenhauses gibt es zum Beispiel einen hölzernen Teepavillon, in dem auf Anfrage Tee serviert wird. An Samstagen wird dazu sogar ein musikalisches Programm geboten. Zu Mittag könnten Sie “bei der Fürstin zu Gast sein” oder sich einen Korb für ein Picknick im Park zusammenstellen lassen. Am Nachmittag fahren Sie auf dem Weg nach Dikli durch die “Lettische Schweiz” mit ihren hügeligen Landschaften, Grotten und Höhlen. Für Spaziergänge sind Wege und Aussichtspunkte gut markiert und ausgeschildert. Für einen ganz besonderen Gaumenkitzel sorgt das Abendessen, das gegen Aufpreis im Restaurant des Schlosses Dikli bestellt werden kann: Das Sondermenü “Fünf geheimnisvolle Gerichte” ist ein kleiner Streifzug durch die lettische Küche. Angenehme Entspannung verspricht das Erholungszentrum mit Sauna, Dampfbad, Jacuzzi und Schwimmbad.

7. Tag Dikli – Riga (ca. 100 km)

Auch dieser Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie zum Beispiel den gutseigenen Park. Das Gutshaus ist an einem malerischen Teich gelegen, an dessen Ufern traditionelle Dorfhäuser liegen. Ebenfalls bietet sich der Besuch von Valmiera an, der Hauptstadt der Region Vidzeme.
Am Nachmittag Rückfahrt nach Riga. Legen Sie unterwegs eine Pause im nordwestlich von Sigulda gelegenen Birini ein. Das dortige Schlösschen ist besonders reizvoll in einen großen Landschaftspark eingebettet.

8. Tag Riga – Deutschland

Je nach Abreisezeit können Sie noch die ein oder andere Besichtigung in Riga unternehmen – oder Sie verlängern Ihre Reise einfach um eine weitere Nacht in diesem Hansestädtischen Kleinod.

Transfer zum Flughafen bzw. für Selbstfahrer Rückgabe des Mietwagens am Flughafen.

“Uz redzesanos!” – “Auf Wiedersehen!”

Einige Tipps für weitere Besichtigungen in Riga:

Lust, sich Riga von oben anzusehen? Ein Aufzug bringt Sie zur Aussichtsplattform in 97 m Höhe des 368 m hohen Fernsehturms, der 1979 erbaut wurde und auf der Zaku-Insel gelegen ist. Interessant ist seine Metallkonstruktion.

Oder wie wäre es mit einer Kanalfahrt oder einem Spaziergang durch Spikeri, wo sich die Rigaer Kunst- und Kreativszene niedergelassen hat?

Empfehlenswert ist auch ein Streifzug durch die zentralen Markthallen. Diese entstanden 1930 in den während des Ersten Weltkriegs errichteten deutschen Zeppelinhangars. Heute können Sie dort lettische Köstlichkeiten probieren, sehr zu empfehlen sind die Bonbons und die Schokolade.

Ein ebenfalls interessantes Bauwerk aus sowjetischer Zeit ist die Akademie der Wissenschaften, ein Hochhaus im so genannten russischen Zuckerbäckerstil, das 1958 in der Stalinzeit errichtet wurde.

Das Okkupationsmuseum informiert über die Zeit der nationalsozialistischen und sowjetischen Besatzung (1940 – 1961).

Eine fast vollständig renovierte Jugendstilwohnung entführt die Besucher des Jugendstilmuseum in die Anfänge des 20. Jahrhunderts.

Steht Ihnen der Sinn nach “Meer” in Lettland?

Verlängern Sie einfach Ihre Reise um ein paar Strandtage in Jurmala, an der lettischen Riviera. Sprechen Sie uns an.

Angebot anfordern

Im Preis enthalten

  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel im Doppelzimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC
  • 4 Übernachtungen im Schloss, Gutshof bzw. Herrenhaus im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Frühstück
  • Flughafentransfer bei Ankunft
  • lokale, deutschsprachige Stadtführungen in Riga, Rundale und Cesis
  • Eintrittsgelder während der Besichtigungen
Nur bei geführter Reise
  • Alle Transfers und Ausflüge im PKW/Minivan mit Fahrer
Nur bei Selbstfahrer-Reise
  • Mietwagen der gebuchten Kategorie ab/bis Flughafen (3. bis 8. Tag)
  • unbegrenzte Kilometer
  • Vollkasko-Versicherung inkl. Diebstahlschutz und Selbstbeteiligung (Höhe je nach Wagentyp ca. 200-500 €, kann vor Ort gegen Zuzahlung ausgeschlossen werden, ca. 12-20 €/Tag)

Nicht im Preis enthalten

  • Flüge und Flughafensteuern
  • weitere Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung
  • weitere Versicherungen
Nur bei Selbstfahrer-Reise
  • Reiseleitung
  • weitere Eintrittsgelder (ca. 60 €/Person)
  • Kraftstoff
  • Navigationsgerät

Unsere Angebote gelten unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit aller Leistungen bei Auftragserteilung.

Diese Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt geeignet. Wenn Sie hierzu Informationen wünschen, sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne.

Gerne buchen wir für Sie die internationalen Flüge zu aktuellen Preisen.

Unterrichtung des Reisenden nach § 651a BGB

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen Ventus Touristik GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen Ventus Touristik GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Weiterführende Informationen zu Ihren Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

Park and Sleep

Einfach Parkplatz oder Hotel am Flughafen buchen unter www.holidayextras.de.


Preis pro PersonApril - Oktober 2019
Selbstfahrer-Reise
bei 2 - 3 Personen / p. P.767 €
EZ-Zuschlag / p. P.225 €
Geführte Reise
bei 2 - 3 Personen / p. P.1.326 €
bei 4 - 5 Personen / p. P.929 €
bei 6 - 9 Personen / p. P.798 €
EZ-Zuschlag / p. P.225 €
Extras
Halbpension / p. P.195 €
Abendessen auf Schloss Dikli / p. P.40 €
Übernachtung in 4*-Hotels * / p. P.60 €
EZ-Zuschlag in 4*-Hotels * / p. P.255 €
Halbpension in 4*-Hotels * / p. P.215 €

Hinweise zur Preisgestaltung

* Bitte beachten Sie:

Vier-Sterne Hotels sind nur in Riga, Mezotne und Dikli buchbar.

Ihre eigene Reisegruppe

Der Reisepreis richtet sich danach, mit wievielen Personen Sie Ihre individuelle Reise buchen. Wenn Sie eine eigene Reisegruppe von mehr als 9 Personen sind, unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Maßgeschneiderte Reise nach Ihren Wünschen

Die Preise gelten für den von uns vorgeschlagenen Reiseverlauf. Selbstverständlich passen wir die Reise individuell nach Ihren Wünschen an und unterbreiten Ihnen dann ein maßgeschneidertes Angebot.

Hinweise zu geführten Reisen

Auf geführten Reisen werden Sie von einem Reiseleiter oder Fahrer-Guide begleitet (je nach Angebot). Ventus Reisen organisiert die komplette Reise inkl. Besichtigungsprogramm.

Hinweise zu Selbstfahrer-Reisen

Bei Selbstfahrer-Reisen organisiert Ventus Reisen den Mietwagen und die Übernachtungen. Ausflüge und Stadtführungen können wir für Sie auf Wunsch dazu buchen (gegen Aufpreis). Diese sind nur in manchen Fällen im Reisepreis inkludiert (genaue Angaben s. Leistungen).

Bitte beachten Sie, dass die Mietwagen-Miete eine Fremdleistung ist und wir keinen Einfluss auf Preis- und Leistungsänderungen der Autovermietung haben.

Wir mieten Mietwagen für unsere Selbstfahrer-Reisen bei zuverlässigen, internationalen Anbietern, bei denen wir uns auf die Sicherheit und die Qualität der Wagen verlassen können.
Zur Übernahme des Mietwagens müssen Sie eine gedeckte Kreditkarte, Ihren Ausweis/Reisepass und einen Führerschein (am besten den europäischen Karten-Führerschein) vorlegen.
In der Regel enthalten die Versicherungen eine Selbstbeteiligung, die gegen Zuzahlung vor Ort ausgeschlossen werden kann. Der zweite Fahrer kann in der Regel gegen Gebühr vor Ort dazu gebucht werden, ebenso wie ein Navigationsgerät.

Für Selbstfahrer-Reisen in Lettland ...
  • mieten wir in der Regel bei Autolux oder Budget.
  • ist abhängig von der Zahl der Mitreisenden ein Wagen folgender Kategorie inkludiert:
    bei 2-3 Personen: z.B. VW Golf
    Auf Wunsch können Sie gegen Gebühr in eine höhere Wagenklasse umbuchen.
  • werden die Mietwagen am Flughafen übernommen und zurück gegeben. Wenn Sie eine Übernahme/Rückgabe im Hotel wünschen, fallen zusätzliche Kosten an (ca. 25 € pro Strecke).
  • fallen zusätzliche Kosten an, falls das Auto in einem anderen Land zurück gegeben werden soll, als in dem, in dem es angemietet wurde (internationale Einwegmiete, ca. 150-250 € abhängig von Entfernung und Land).
  • kann ein zweiter Fahrer vor Ort dazu gebucht werden (ca. 3 €/Tag).
  • kann ein Navigationsgerät vor Ort dazu gebucht werden (ca. 7 € pro Tag).

Die Tankregelung bei Abgabe des Mietwagens wird vor Ort erklärt.


Hinweise zu Pass- und Visumerfordernissen sowie zu gesundheitspolizeilichen Formalitäten:

Für einige unserer Reisen benötigen Sie ein Visum oder bei Reisen in mehrere Länder gegebenenfalls mehrere Visa. Für manche Länder sind zudem gesundheitspolizeiliche Bestimmungen (z.B. Impfungen) zu beachten (s. Länderinformationen).

Nebenstehend informieren wir Sie, welche Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige bei touristischen Reisen für das gewählte Reiseland gelten.

Bitte beachten Sie, dass für nichtdeutsche Staatsangehörige häufig spezielle und abweichende Regelungen hinsichtlich der Einreisebestimmungen gelten. Bitte informieren Sie sich ggf. frühzeitig bei Ihrer Botschaft oder sprechen Sie uns an.

Gerne geben auch wir Ihnen Auskunft und unterstützen Sie bei der Beantragung Ihres Visums: Unser Service für Ihre Reise in visumpflichtige Länder

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.

Lettland

Reisedokumente

Für Staatsangehörige der Bundesrepublik Deutschland ist zur Einreise nach Lettland ein für die Dauer der Reise gültiger Personalausweis ausreichend.

Lettland

Zur Einstimmung

Im Herzen des Baltikums
Manch einer sagt, Lettland sei das Land der warmen Sonnenuntergänge. Andere schwärmen, nirgendwo gäbe es schönere Landschaften, die so weit sich erstrecken, wie in Lettland.
Gewiss ist, es gibt in diesem Land viel zu erleben. So die herrliche Altstadt seiner Hauptstadt Riga. Seine prächtigen Jugendstilhäuser, Meisterstücke dieser Stilrichtung. Oder das im Süden des Landes gelegene  Barockschloss Rundàle von Baumeister Bartolomeo Francesco Rastrelli, dem Erbauer des Winterpalais in St. Petersburg.
Vielleicht aber interessiert Sie ebenso die hinreißende Landschaft des Gauja-Nationalparks oder das nördlichste Weinbaugebiet Europas.

Währung

Die offizielle Währung in Lettland ist der EURO.

Zeitunterschied

In Lettland gilt die OEZ, es besteht ein Zeitunterschied von plus 1 Stunde zur MEZ.

Sprache

Die Nationalsprache Lettlands ist Lettisch. Die am häufigsten gesprochenen Fremdsprachen sind Englisch und Russisch. Etwas seltener ist Deutsch verbreitet.

Ärztliche Hilfe / Medikamente / Notfall

Falls Sie ärztliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich zuerst an Ihre Reiseleitung oder an Ihre Hotelrezeption.

Die Arztkosten sind gemäß Preisliste und Rechnung zu bezahlen. Vergessen Sie nicht, sich eine Rechnung ausstellen zu lassen, falls Sie diese für Ihre Krankenkasse benötigen. Falls Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, ist es ratsam, diese in ausreichender Menge mitzunehmen. In größeren Städten gibt es Apotheken, in denen gängige Medikamente erhältlich sind, diese sind aber teuer als in Deutschland.

Für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, besteht in Lettland ein Anspruch auf Behandlung – soweit dringend erforderlich – bei Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern usw. Es wird darüber hinaus geraten, für die Dauer des Auslandsaufenthalts eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, welche von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Impfungen

Für Lettland sind generell keine Impfungen vorgeschrieben. Wie üblich sollte ein altersentsprechender Impfschutz gemäß Impfkalender vorliegen. Es wird Reisenden, die Wanderungen in die ländlichen Gebiete von Lettland in der Zeit von März bis Oktober planen, die Saisonal-FSME-Impfung (Zeckenimpfung) empfohlen.

Informationen der Botschaften und des Auswärtigen Amtes

Über gesundheitspolizeiliche Formalitäten und aktuelle Einreisebeschränkungen oder Katastrophenwarnungen informieren auch die Botschaften der Länder und das Auswärtige Amt unter
www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reisemedizin und
www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise.