Transsib-Reisebaustein für die Mongolei: Die Wüste Gobi erleben

Wenn der Zug in Ulaanbaatar einfährt, können Sie die Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn unterbrechen und einen Abstecher in die Wüste Gobi unternehmen. Die Nächte dort verbringen Sie in einem Ger-Camp, tagsüber geht es zur Geierschlucht, zu den Flaming Cliffs und zum Saksaulwald.

Reiseroute

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Reiseablauf

1. Tag – Ankunft in Ulaanbaatar

Ankunft mit der Transsib am frühen Morgen in Ulaanbaatar. Sie fahren zum Hotel, wo Sie ausgiebig frühstücken können. Es folgt eine Stadtrundfahrt: Die Lama-Mönche blasen in eine große Muschel und läuten den Gottesdienst im Gandan-Kloster ein. Sie besichtigen eines der wenigen noch praktizierenden Lamaklöster der Mongolei. Danach Rundgang im Tempelpalast des letzten Bogdo Gegeen (geistliches und bis 1911 auch weltliches Oberhaupt der Mongolei), heute ein Museum, das im Stil eines lamaistischen Klosters errichtet wurde.

2. Tag – Ulaanbaatar – Flug in die Gobi

Transfer zum Flughafen, Flug in die Südgobi, nach Dalanzadgad. Nach der Landung werden Sie zum Ger-Camp gebracht, inmitten der eindrucksvollen Dünenlandschaft gelegen.

Den Nachmittag verbringen Sie in der Gobi. Klettern Sie auf die Dünen und genießen den Blick über die Wüste! Der große Gobi-Nationalpark ist seit 1990 als Biosphärenreservat anerkannt und eines der größten heute noch intakten Ökosysteme der Welt.

3. Tag – Ausflug: Geierschlucht

Sie verlassen die Dünenlandschaft für einen Tagesausflug zu den “Drei Schönen Gebirgen”. So lautet die Übersetzung von Gurvan Saikhan Nuruu, dem östlichen Ausläufer des Gobi-Altai-Gebirges, im gleichnamigen Nationalpark gelegen. Aus der flachen Ebene erhebt sich steil der Gebirgszug, eine beeindruckende Kulisse. Mittendrin im Gurvan Saikhan Nuruu befindet sich die Geierschlucht (Yolyn Am), eine weitere Attraktion, die bei keiner Mongoleireise fehlen darf. Yolyn Am ist das Ziel der heutigen Wanderung. Je früher Sie aufbrechen, desto sicherer ist es, dort verschiedenen Arten von Geiern und anderen Tieren anzutreffen. Sie wandern durch die immer enger werdende Schlucht. Unterwegs Mittagessen als Picknick.

Anschließend besuchen Sie eine Kamelzüchterfamilie. Auf Wunsch können Sie einen Ritt auf einem Kamel unternehmen (Zahlung vor Ort). Abendessen und Übernachtung im Ger-Camp.

4. Tag – Ausflug: Flaming Cliffs und Saksaulwald

Der zweite Ausflug mit diesem Transsib-Reisebaustein führt Sie heute zum Dinosaurier-Ausgrabungsort Flaming Cliffs. Ihren Namen verdanken die sandigen Klippen ihrem flammenähnlichen Erstrahlen bei Sonnenuntergang. Während einer Expedition in den zwanziger Jahren des 19. Jh. wurden hier vom Forscher und Abenteurer Roy Andrews Chapman Skelette und Eier von Dinosauriern gefunden. Hier wurden auch die ersten fossilen Gelege der Urechsen entdeckt.

Die Exkursion führt Sie weiter zum Saksaul-Wald, einer ausgedehnten Ansammlung dieses typischen Vertreters von Wüstenregionen. Nur an wenigen Stellen in der Gobi entwickelte sich solch ein kleiner, bonsaiähnlicher Wald.

Abendessen und Übernachtung im Ger-Camp.

5. Tag – Gobi – Flug nach Ulaanbaatar

Freizeit bis zum Flug nach Ulaanbaatar. Je nach Flugzeit Transfer nach Dalanzadgad zum Flughafen. Abendessen und Übernachtung in der Stadt.

6. Tag – Abreise bzw. Weiterfahrt

Heute gliedert sich dieser Transsib-Reisebaustein wieder in den Verlauf Ihrer individuellen Transsib-Reise ein. So setzen Sie diese Reise entweder mit dem Zug fort oder Sie machen sich auf Ihre Heimreise. Sie werden zum Bahnhof bzw. Flughafen gebracht.

Elena Rozhnova

Ihre Expertin für diese Reise

Elena Rozhnova
030 – 398 49 643
elena.rozhnova@ventus.com

Preise & Leistungen

Hier finden Sie Preise und Leistungen für unsere Reisevorschläge. Der Reisepreis richtet sich danach, mit wievielen Personen Sie Ihre individuelle Reise buchen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Weiterlesen…

Einreise-Informationen

Abhängig von Ihrer Staatsangehörigkeit benötigen Sie für einige unserer Reisen ein Visum. Informationen zu den Einreisebestimmungen Ihres Reiselandes finden Sie hier.

Weiterlesen…

Länder-Informationen

Stimmen Sie sich auf Ihre Reise ein und erfahren Sie mehr über Ihr nächstes Reiseziel. Hier finden Sie grundlegende Informationen und nützliche Hinweise für Ihre Individualreise.

Weiterlesen…

Preise & Leistungen
Angebot anfordern